Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


Meine Fotos

http://myblog.de/limoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein erstes spanisches Silvester

Ja, das spanische Silvester ist wirklich ganz anders als unse deutsches!

Wir haben um hab 10 zusammen Abendbrot gegessen, und danach uns nur irgendwie die Zeit vertrieben! Um 10 vor 12 haben wir uns dann alle vorm Fernseher versammelt, jeder mit einem Schaelchen mit 12 Weintrauben in der Hand. Als dann um Punkt 12 im Fernsehe die Glockenschaege einer Turmuhr in Madrid uebertrage wurden, fing das Jahr gleich mit einer Schwierigkeit an, weil es wirklich nicht leicht war, die Weintrauben immer genau zu jedem Glockenschlag zu essen, weil man niht wirklihc vil Zeit zwschen den einzelnen Schlaegen hatte. Das muss echt sehr witzig aussehen, wie alle Familien nachts um 12 gebannt auf den Fernseher starren, und dabei 12 Weintrauben verschlingen! Wir haben dann auf das neue Jahr angestossen, und dann habe ich mir auch schon mein Kleid angezogen, und mich um halb 2 mit einigen Freunden getroffen! Wir haben dann gefeiert, bis ih um 6 nach Hause gehen musste, was ein bisschen aergerlich war, weil es ab halb 7 Chocolat con Churros fuer alle gegeben haette, aber mir taten die Fuesse von den Schuhen auch schon so weh, dass ich auch ganz froh war, als ich dann zu Hause meine gemuetlichen Hausschuhe anziehe konnte!

Ja, bei euch sind ja die Fiertage jetzt schon orbei, hier kommen aber bald die heiligen drei Koenige an, die ja auch noch mal ein paar kleine Geschenke bringen! Die Spanier lassen sich halt kein Fest entgehen

 

2.1.09 17:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung